Verein der Ehemaligen des Gymnasiums Damme

 


Abitreffen Juni 2015

Abiturjahrgang 1995

20 Jahre nach bestandenem Abitur traf sich die Abiturientia 1995 des Gymnasiums Damme  in ihrer alten Schule zum Austausch von Erinnerungen und Neuigkeiten. 42 von 71 ehemaligen Abiturienten waren der Einladung der Organisatoren Dorothee Wolking-Hellebusch und Stephan Schonhöft gefolgt.  Begrüßt wurden sie in der Pausenhalle des Gymnasiums im Namen der Schulleitung von Sigrid Litzenburger, die sie durch das renovierte und durch Mensa und Bibliothek erweiterte Gebäude führte und die Entwicklungen und Erneuerungen der letzten Jahre vorstellte. Für den Ehemaligenverein der Schule warb Wolfgang Pusch, der viele Jahre die Fächer Mathematik und Physik am Gymnasium Damme unterrichtete. Ein Höhepunkt des Treffens war die Austeilung der vor 20 Jahren geschriebenen Abiturarbeiten, die unterschiedlichste Reaktionen auslösten: Lachen und Stöhnen, verwundertes Kopfschütteln und Unverständnis über die gemachten Fehler machten schließlich der Erkenntnis Platz, dass sie es am Ende doch geschafft hatten!
Das Treffen ging anschließend mit einem gemütlichen Grill- und Feierabend in Steinfeld weiter, wo noch so manche Geschichte aus alten Zeiten wieder hervorgeholt wurde.LIT

Abiturjahrgang 1980
Das Orga-Team um Susanne von Lehmden, Karola in der Rieden, Petra Bothe, Beate Schröder, Susanne Heidkamp-Müller, Juliane Wegner, Christoph Welp, Matthias Fröhle, Jürgen Bosche und Edson Averbeck hatte geladen und die Absolventen des Abijahrgangs 1980 sowie ehemalige Lehrer – u.a. Sigrid Litzenburger, Wolfgang Pusch, Georg Bröring und Winfried Völkerding, waren zahlreich am 27.06.2015 erschienen, um bei Macka mit Kaffee und Kuchen den Anlass gebührend zu feiern. Anschließend teilte sich die Gruppe. Die einen erkundeten unter fachlicher Führung das Dammer Bergwerk, während Dr. Joe Wöbkenberg die anderen durch das Dammer Gesundheitszentrum führte. Nach diesen unterschiedlichen Erkundungen fanden sich die Ehemaligen  wieder bei Macka ein, um dort in geselliger Runde ihr 35-jähriges Treffen angemessen ausklingen zu lassen. HAN
Abiturjahrgang 1985

Zum 30-jährigen Abitreffen hatte das Organisationskomitee (Susan Hissenkämper, Stephan Vallo und Hermann Dorfmeyer) den Abiturjahrgang 1985 des Gymnasiums Damme am 20. Juni auf den Hof Dorfmeyer in Hunteburg eingeladen. 56 von 94 ehemaligen Abiturienten waren der Einladung gefolgt und verbrachten einen wunderschönen Abend in herrlicher Umgebung. Die ehemaligen Lehrer waren vertreten durch Wolfgang Pusch und Sigrid Litzenburger.
Dank der hervorragenden Vorbereitung durch das Organisationskomitee blieb kein Wunsch offen. So konnte in entspannter Atmosphäre geklönt und gelacht werden. Viele Geschichten aus der vergangenen Schulzeit wurden ausgekramt, Erinnerungen wurden aufgefrischt und ausgetauscht - und wären nicht alle 30 Jahre älter und erwachsen geworden, hätte man manchmal glauben können, man wäre wieder im Jahre 1985 gelandet.LIT

Abiturjahrgang 1975
Abiturjahrgang 2005